Seite auswählen

Weigelie schneiden

Erstellt am 13.05.2017 | Aktualisiert am 09.12.2018 | Lesezeit: ca. 9 Minuten 
Das regelmäßige Schneiden einer Weigelie ist unbedingt notwendig, um die Gesundheit und die Blüte der Pflanze zu sichern. Jedoch gibt es verschiedene Verschnittarten, welche zu unterschiedlichen Zeitpunkten durchgeführt werden müssen. Deshalb zeigen wir dir in dieser Anleitung, wann und wie du eine Weigelie richtig schneiden solltest.

 

Werbung

YouTube-Video by Gartenvideo.com

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Weigelie schneiden

1.

Zeitpunkt

Zunächst sollte auf jeden Fall der richtige Zeitpunkt für den jeweiligen Verschnitt erreicht sein und die Pflanze ein gewisses Alter haben. Deshalb haben wir für dich eine kleine Zusammenfassung über die Verschnitte erstellt:

Auslichten / Formschnitt (Schritt 2, 3, 6):
Die richtige Zeit für einen Formschnitt ist direkt nach der Blüte. Er sollte jedoch erst durchgeführt werden, wenn die Pflanze bereits einige Jahre alt ist.

Verjüngung (Schritt 2, 4, 6):
Eine Verjüngung muss alle paar Jahre durchgeführt werden, um überhängendes Geäst zu vermeiden. Sie kann gleichzeitig zum Formschnitt erfolgen.

Radikalschnitt (Schritt 2, 5, 6):
Sollte der Strauch über Jahre hinweg nicht geschnitten worden sein und/oder verkahlt, dann ist ein Radikalschnitt notwendig. Dieser kann ebenfalls nach der Blüte durchgeführt werden.


2.

Schere vorbereiten

Vor jedem Verschnitt solltest du das zu verwendende Werkzeug vorbereiten. Wische dazu die Garten- / Astschere* mit einem feuchten Tuch ab, trockne sie anschließend und schärfe gegebenenfalls die Klinge.


3.

Auslichten & Formschnitt

Wie oben beschrieben, solltest du den Formschnitt jährlich nach der Blütezeit durchführen. Dabei werden sämtliche verblühte Zweige auf die gewünschte Länge zurückgeschnitten.

Zuvor solltest du die Weigelie jedoch auslichten. Entferne dazu kranke bzw. abgestorbene und zu dicht beieinander wachsende Triebe direkt an ihrem Ursprung.

Hinweis:
Achte bei sämtlichen Verschnittarten darauf, dass du die Schere möglichst vertikal ansetzt. So verminderst du die Ansammlung von Wasser und Keimen.


4.

Verjüngungsschnitt

Alle 2-4 Jahre solltest du neben dem Formschnitt eine Verjüngung durchführen. Dabei werden nicht nur die abgestorbenen Triebe vollständig entfernt, sondern auch sämtliche alte Zweige direkt am an ihrem Ursprung abgeschnitten, um Platz für neue Triebe zu machen.

Wichtig:
Von den alten Trieben darf nichts mehr zu sehen sein.


5.

Radikalschnitt

Ein Radikalschnitt sollte wirklich nur durchgeführt werden, wenn die Pflanze kaum gepflegt wurde und dementsprechend schwach aussieht. Hierbei sparst du dir den Form- bzw. Verjüngungsschnitt der Weigelie, da du die gesamte Pflanze ohnehin auf eine Höhe von ca. 15 cm bis 20 cm zurückschneidest.


6.

Nachbereitung

Nach dem Schneiden solltest du die Klinge der Schere auf jeden Fall noch einmal gründlich mit lauwarmen Wasser säubern.


Werbung

benötigte Zeit & Kosten

ca. 10-30 Minuten


benötigtes Werkzeug

  • Garten- / Ast- / Heckenschere
  • Gartenhandschuhe
  • Wasser
  • Tuch

Fragen und Antworten

Wie sollte ich die Weigelie Bristol Ruby schneiden?

Die stark wachsende Sorte Bristol Ruby kann genauso wie andere Weigelien-Arten (z.B. Nana Variegata) ganz einfach nach dieser Anleitung beschnitten werden.

Weiterführende Links

t-online.de, Weigelie pflanzen und pflegen: So geht’s,
https://www.t-online.de/heim-garten/garten/id_73066962/weigelie-pflanzen-und-pflegen-so-geht-s.html.

Bildquellen

Header: © #42937895 | Urheber: tinadefortunata | Fotolia.com

Produktbilder: Amazon

Weitere Anleitungen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.