Seite auswählen

Kastanie beschneiden

Erstellt am 18.07.2017 | Aktualisiert am 09.12.2018 | Lesezeit: ca. 9 Minuten 
Obwohl Kastanienbäume laut einigen Experten nicht zu stark verschnitten werden sollen, da sie Schnittwunden nicht allzu gut vertragen, muss man sie jährlich etwas zurechtschneiden. So benötigen sie zum Beispiel mehrere Erziehungsschnitte und sollten regelmäßig von abgestorbenen Zweigen befreit werden. Auf was du dabei achten musst und wie du den Schaden an der Kastanie möglichst gering hältst, erklären wir dir in dieser Anleitung.

 

Werbung

Kastanien schneiden Anleitung

Mithilfe dieser Anleitung wird dir das Beschneiden der Kastanie leicht gemacht.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Kastanie beschneiden

1.

Richtiger Zeitpunkt

Der beste Zeitpunkt, wann du einen Kastanienbaum schneiden kannst, ist Mitte Herbst bis zum Ende des Winters. Dabei musst du unbedingt darauf achten, dass es während des Schnitts sowie einige Tage danach keinen Frost bzw. Minusgrade gibt.


2.

Schneidwerkzeug vorbereiten

Vor dem Schneiden musst du die Schere bzw. Säge vorbereiten. Säubere diese mit einfachen Spülmittel und desinfiziere sie gründlich mit Reinigungsalkohol*, damit so wenig Keime an die Schnittwunde gelangen, wie möglich. Zudem solltest du die Klinge schärfen, um den Baum weniger zu verletzen und die Heilung zu erleichtern.


3.

Erziehungsschnitt

Der Erziehungsschnitt ist in den ersten 2 bis 5 Jahren sehr wichtig, damit sich ein starker Stamm ausbildet. Dazu musst du einen starken Trieb auswählen, welcher als Stamm dienen soll und alle ähnlich dicken Triebe am Ursprung abschneiden. Dies sollte möglichst vertikal sowie sauber geschehen. Führe de Erziehungsschnitt ein bis zweimal jährlich durch.


4.

Auslichten / Säuberungsschnitt

Um Platz für neue Triebe zu machen, das Wachstum zu fördern und das Ausbreiten von Krankheiten zu unterbinden, solltest du die Krone das gesamte Jahr über auslichten.

Das bedeutet, du musst alle erfrorenen, erkrankten oder abgestorbene Zweige / Triebe mit einer Garten- / Astschere sofort am Stamm entfernen.

Außerdem musst du einmal alle 2 Jahre den Säuberungsschnitt durchführen, also sämtliche Triebe, die steil nach oben wachsen (sogenannte Wasserreiser sowie Stockausschläge), abtrennen. Notwendig ist dies in der Regel nur bis der Kastanienbaum etwa 20 Jahre alt ist.

Wichtig:
Äste, welche dicker als 5 cm sind, solltest nicht ganzjährig auslichten, sondern nur Mitte Herbst bis zum Ende des Winters verschneiden, außer sie sind von einer schweren Krankheit befallen.


5.

Kronenschnitt

Den Kronenschnitt musst du ebenfalls bis maximal zum 20. Lebensjahr des Baumes alle 1-2 Jahre durchführen. Dazu solltest du erst mit einem Säuberungsschnitt wie oben beschrieben beginnen und die Krone auslichten. Schneide im Anschluss alle zu langen Teile des Stammes sowie Seitentriebe zurück.


6.

Wunden versorgen

Einige Experten meinen immer wieder, dass Kastanien nach dem Schneiden schlecht verheilen, während andere sicher sind, dass der Schnitt ihnen nicht schadet.

Falls du auf der sichere Seite sein möchtest, solltest du den Heilungsprozess fördern und das Risiko einer Pilzinfektion verringern, indem du große Wunden verschließt. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:

Möglichkeit 1:
Bestreiche die Wunde mit einem Wundverschlussmittel*.

Möglichkeit 2:
Lege eine dunkle, undurchsichtige Folie über die Schnittwunde und entferne sie wieder, sobald alles verheilt ist.


Werbung

benötigte Zeit & Kosten

ca. 15-30 Minuten / Jahr


benötigtes Werkzeug

  • Reinigungsalkohol
  • Tücher
  • Wasser
  • Gartenschere
  • Astschere
  • Handsäge
  • dunkle Folie
  • Wundverschlussmittel

Fragen und Antworten

Kann ich eine Kastanie als Bonsai schneiden?

Ja, du kannst auch eine Kastanie als Bonsai halten. Dabei ist allerdings wichtig, dass die Pflanze nicht zu viele Blätter besitzt, da diese sehr groß sind und der Bonsai sonst zu viel Flüssigkeit sowie Nährstoffe benötigt. Dementsprechend musst du das Laub regelmäßig abschneiden.

Weiterführende Links

Biologie-Schule.de, Die Kastanie – Laubbaum,
http://www.biologie-schule.de/kastanie-steckbrief.php.

Bildquellen

Header: © #119577690 | Urheber: tamayura39 | Fotolia.com

Zweites Bild: © #144506823 | Urheber: Naj | Fotolia.com

Produktbilder: Amazon

Weitere Anleitungen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.