Seite auswählen

Hortensien umpflanzen

Erstellt am 09.04.2017 | Aktualisiert am 09.12.2018 | Lesezeit: ca. 9 Minuten 
Hortensien können sowohl in einem Topf als auch im Garten gezüchtet werden und bilden sehr schnell ein tiefes Wurzelwerk aus. Deshalb sollte man sie auch nicht unbedingt ausgraben. Sobald der Behälter allerdings zu klein wird oder man den Standort der Pflanze Gartenarbeiten stört, muss man die Hortensien umpflanzen. Wie das funktioniert, kannst du in dieser Anleitung nachlesen.

Zusammenfassung der Anleitung

Falls du ein Schnellleser bist, hast du hier eine kompakte Zusammenfassung zum Hortensien umpflanzen:

  1. Wähle einen halbschattigen, windgeschützten Platz.
  2. Pflanze die Hortensien am besten im Herbst um.
  3. Ziehe rund um die Pflanze mit dem Spaten eine Markierung.
  4. Schneide den Strauch etwas zurück.
  5. Grabe die Wurzel aus.
  6. Ziehe die Pflanze vollständig aus der Erde.
  7. Transportiere die Hortensie zum neuen Ort.
  8. Pflanze den Strauch ein.
  9. Gieße ihn kräftig an.

 

Werbung

YouTube-Video by Magical Four Seasons

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Hortensien umpflanzen

1.

Standort wählen

Zunächst musst du einen neuen Standort für die Hortensie aussuchen. Dabei musst du beachten, dass die Pflanze genügend Platz bekommt, umliegende Blumen/Sträucher nicht schädigt und der Platz halbschattig sowie windgeschützt ist.


2.

Zeitpunkt

Weiterhin muss auch der Zeitpunkt zum Umpflanzen richtig gewählt werden. Grundsätzlich können Hortensien zwar in nahezu jeder Jahreszeit umgepflanzt werden, doch am besten eignet sich der Herbst.

Hinweis:
Du musst auf jeden Fall darauf achten, dass es nach dem Einpflanzen auf keinen Fall Bodenfrost gibt, da die Pflanze ansonsten höchstwahrscheinlich erfrieren wird.


3.

Handschuhe & Gummistiefel

Zieh dir als nächstes Schutzkleidung in Form von Handschuhen und Gummistiefeln an. Schließlich wirst du beim Hantieren mit dem Spaten wohl oder übel mit einer Menge Erde in Kontakt kommen.


4.

Markieren

Nimm dir nun den Spaten und zieh einmal rund um die Krone der Pflanze eine Markierung. Entlang dieser wirst du die Hortensie später ausgraben.


5.

Zurückschneiden

Zuvor solltest du größere Gewächse jedoch auf jeden Fall etwas zurückschneiden. Ein Viertel bis ein Drittel des Strauchs sollten ausreichen.


6.

Ausgraben

Grabe als erstes ein Loch an dem neuen Standort aus, dass dieselben Maße hat wie das, was du eben markiert hast. Anschließend versuchst du die Hortensie mithilfe des Spatens aus dem Boden zu bekommen.

Achte dabei unbedingt darauf, dass du sie erst vollständig aus der Erde ziehst, wenn die komplette Wurzel freigelegt wurde. Außerdem dürfen insbesondere die feineren Wurzeln auf gar keinen Fall verletzt werden.


7.

Eventuell Teilen

Kannst du die Pflanze aus dem Boden ziehen, solltest du das Wurzelsystem mit einer Folie umwickeln, damit es nicht auseinanderfällt.

Bei Bedarf kannst du die Pflanze, falls sie groß genug ist, jetzt auch in 2 bis 3 neue Sträucher teilen und somit vermehren. Schließlich liegt die Wurzel für diese Arbeit bereits offen.


8.

Transportieren

Der Transport stellt sich aufgrund der Größe sowie des Gewichtes einer Hortensie als relativ schwer dar. Deshalb solltest du am besten jemanden um Hilfe fragen. Ist dies nicht möglich, kannst du sie in einer Schubkarre von a nach b bringen oder auf einer Folie* über den Boden ziehen.


9.

Einpflanzen

Abschließend musst du den Zierstrauch nur noch einpflanzen. Gib dazu etwas Wasser in das Loch, setze die Pflanze hinein und fülle es mit einer nährstoffreichen Pflanzenerde auf. Nun musst du die Hortensie nur noch regelmäßig gießen bis sie vollständig angewachsen ist.


Werbung

benötigte Zeit & Kosten

ca. 30-90 Minuten


benötigtes Werkzeug

  • Spaten
  • großes Stück Folie
  • Gummistiefel
  • Handschuhe
  • Wasser
  • Gießkanne oder Gartenschlauch
  • Pflanzenerde

Tipps, Fragen und Antworten

Kann ich auch im Sommer meine Hortensien umpflanzen?

Der Sommer ist eher ungeeignet, um den Standort der Hortensie zu wechseln, da sie in dieser Jahreszeit in Blüte steht. Den richtigen Zeitpunkt kannst du oben im Punkt 2 nachlesen.

Weiterführende Links

Biologie-Schule.de, Hortensie ,
http://www.biologie-schule.de/hortensie.php.

Bildquellen

Header: © #134875802 | Urheber: aquaphoto | Fotolia.com

Produktbilder: Amazon

Weitere Anleitungen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.