Seite auswählen

Cranberry pflanzen

Erstellt am 10.07.2017 | Aktualisiert am 09.12.2018 | Lesezeit: ca. 9 Minuten 
Cranberries, auch genannt Großfrüchtige Moosbeeren, eignen sich perfekt für alle, die einen Garten mit sehr nährstoffarmen Boden besitzen, auf dem augenscheinlich nichts wachsen will. Schließlich benötigt die Pflanze nur wenig Nährstoffe und breitet sich schnell aus. Dennoch gibt es einiges zu beachten, wenn du sie anpflanzen möchtest. Was genau das ist, erklären wir dir in dieser Anleitung.

Zusammenfassung der Anleitung

Falls du ein Schnellleser bist, hast du hier eine kompakte Zusammenfassung zum Cranberry pflanzen:

  1. Wähle einen humusreichen, sauren Boden.
  2. Setze die Cranberries im Abstand von 40 cm.
  3. Gieße die Pflanzen regelmäßig mit kalkarmen Wasser.
  4. Dünge den Boden alle 2 Jahre.
  5. Lichte die Cranberries einmal im Jahr aus.
  6. Ernte die Beeren im Herbst.
  7. Schütze die Sträucher im Winter mit Frostschutzvlies.

 

Werbung

Cranberry Strauch pflanzen

Cranberries stellen nur wenig Ansprüche an Boden und Standort.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Cranberry anpflanzen

1.

Standort & Boden wählen

Wie viele Fruchtsträucher bevorzugt auch die Großfrüchtige Moosbeere einen Platz in der Sonne oder im Halbschatten. Zudem sollte der Boden humusreich sowie sauer sein und der Standort selbst muss soviel Raum bieten, dass zwischen jeder Cranberry-Pflanze etwa 40 cm Abstand liegt.


2.

Anpflanzen

Bevor man die Cranberries im Garten aussetzt, sollte man sie für 1 bis 2 Jahre vorziehen. Grabe entweder im Frühling oder Anfang Herbst etwa 40 cm tiefe löchern Abstand von 40 cm bis 50 cm, sodass rund 5 bis 7 Sträucher auf einem Quadratmeter Platz finden.

Setze die Pflanzen darin ein, bedecke sie mit Erde, drücke alles fest und bewässere den Boden kräftig. Im Anschluss musst du eventuell noch etwas Erde auffüllen, ehe du alles mit Rindenmulch bedecken kannst, damit die Erde nicht so schnell austrocknet.


3.

Gießen

Zwar benötigt die Großfrüchtige Moosbeere nicht viele Nährstoffe im Boden, dafür aber eine hohe Feuchtigkeit. Gies die Sträucher deshalb nahezu täglich mit Regenwasser oder kalkarmen Leitungswasser. Dies ist selbst bei niedrigen Temperaturen nötig, damit die Cranberry-Pflanze optimal gedeiht.


4.

Düngen

Ab und an musst du den Boden dennoch alle 2 bis 3 Jahre düngen, um den Ertrag zu erhöhen. Dazu gibt es jedoch nicht viele geeignete Produkte auf dem deutschen Markt, da die Cranberry schließlich aus Amerika stammt und erst in den letzten Jahren hierzulande immer bekannter geworden ist. Deshalb solltest du einfach Dünger für Heidelbeeren* benutzen.


5.

Auslichten

Die Großfrüchtige Moosbeere muss nicht unbedingt von Hand vermehrt werden, sondern breitet sich schnell über ihre Samen aus. Um zu verhindern, dass bald das gesamte Beet bedeckt ist, solltest du die Triebe ein bis zweimal pro Jahr mit einer Gartenschere kürzen und gleichzeitig abgestorbene bzw. kranke Zweige / Triebe vollständig abtrennen.

Hinweis:
Falls die Cranberry gezielt an einer anderen Stelle vermehrt werden soll, kann dies einfach mittels der Triebe der vorhandenen Pflanzen umgesetzt werden. Wie das geht, erklären wir weiter unten.


6.

Ernten

Die roten Beeren solltest du je nach Sorte Ende September bis Mitte Oktober ernten, indem du sie einfach mit den Händen pflückst. Auf einen Geschmackstest solltest du hierbei jedoch verzichten, da frische Cranberries wirklich sauer und / oder bitter schmecken können. Ihre Reife hingegen kannst du vor der Ernte überprüfen, indem du nachsiehst, ob auch das Innere rot ist.


7.

Schutz im Winter

An sich sind Großfrüchtige Moosbeeren vergleichsweise witterungsbeständig. Dennoch können sie bei Minusgraden von mehr als -5°C sowie bei Frost eingehen oder ihre Beeren / Blüten verlieren.

Aus dem Grund solltest du die Pflanzen mit einem Frostschutzvlies* bedecken und die Wurzeln mit Reisig schützen, sobald Minusgrade zu erwarten sind.


Werbung

benötigte Zeit & Kosten

ca. 30-90 Minuten / Pflanze


benötigtes Werkzeug

  • Spaten
  • Gießkanne
  • Wasser
  • Rindenmulch
  • Heidelbeeren-Dünger
  • Gartenschere

Fragen und Antworten

Wie muss ich vorgehen, wenn ich Cranberry-Pflanzen vermehren möchte?

Folge diesen Schritten, falls du die Cranberry mithilfe von Trieben vermehren möchtest:

Schritt 1:
Schneide einige junge Triebe von den Sträuchern ab.

Schritt 2:
Lasse sie in einem lichtundurchlässigen Gefäß mit Wasser Wurzeln ausbilden.

Schritt 3:
Pflanze die Triebe nach ca. 5 bis 6 Wochen in einem Blumentopf ein.

Schritt 4:
Pflege die Triebe über ein bis zwei Jahre hinweg.

Schritt 5:
Pflanze sie nach im Garten an. Halte dich dabei an unsere Anleitung.

Kann ich Cranberries im Topf pflanzen?

Ja, du kannst Cranberries auch im Topf anpflanzen. Dabei musst du jedoch beachten, dass dieser viel Platz bieten sollte und Löcher besitzt, sodass sich keine Staunässe bildet.

Bildquellen

Header: © #126253774 | Urheber: ira_kalinicheva | Fotolia.com

Zweites Bild: © #126253847 | Urheber: ira_kalinicheva| Fotolia.com

Produktbilder: Amazon

Weitere Anleitungen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.