Seite auswählen

Imprägnieren in der Waschmaschine

Erstellt am 06.09.2017 | Aktualisiert am 09.12.2018 | Lesezeit: ca. 7 Minuten 
Das Imprägnieren in der Waschmaschine stellt eine einfache Alternative zum herkömmlichen Imprägnierspray dar. Allerdings darf diese Methode nicht eingesetzt werden, wenn das zu imprägnierende Kleidungsstück atmungsaktiv sein soll. Für Textilien wie Hosen, einige Schuhe, Zelte oder Taschen kannst du die Waschmaschinen-Imprägnierung jedoch verwenden. Wie das geht, erklären wir dir in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Zusammenfassung der Anleitung

Falls du ein Schnellleser bist, hast du hier eine kompakte Zusammenfassung zum Imprägnieren in der Waschmaschine:

  1. Prüfe die aktuelle Imprägnierung.
  2. Reaktiviere die alte Imprägnierung.
  3. Reinige das Kleidungsstück vollständig.
  4. Beachte die Pflegehinweise.
  5. Gib die Kleidung mit dem Imprägnierwaschmittel in die Waschmaschine.
  6. Starte den Waschgang gemäß der Pflegehinweise.
  7. Lass die Kleidung trocken.

 

Werbung

Imprägnierung in der Waschmaschine

Auch vor dem Imprägnieren in der Waschmaschine muss man die Kleidung sortieren.

Anleitung: Imprägnieren in der Waschmaschine

1.

Imprägnierung prüfen

Im allerersten Schritt solltest du schauen, ob überhaupt eine Imprägnierung notwendig ist. Gib dazu etwas Wasser auf den Stoff.

Wenn das Wasser abperlt, wird keine zusätzliche Imprägnierung benötigt. Wenn nicht, dann musst du die Kleidung neu imprägnieren bzw. die Imprägnierung auffrischen.


2.

Reaktivieren

Insbesondere bei spezieller Outdoor Bekleidung kannst du die alte Imprägnierung reaktivieren, indem du den Stoff mit einer niedrigen Temperatur bügelst.

Versuche dies zunächst und überprüfe die Imprägnierung erneut. Sollte dies nicht geholfen haben, dann gehe zum nächsten Schritt über.


3.

Reinigen

Als nächstes solltest du die Kleidung wie gewohnt von Schmutz befreien, damit die Waschimprägnierung besser einziehen kannst. Wichtig ist hierbei, dass du auch hartnäckige Verschmutzungen wie etwa Ölflecken, Blaubeerflecken, Tintenflecken und Co. bekämpfst.


4.

Pflegehinweise beachten

Lies dir nun die Pflegehinweise durch, um herauszufinden, bei welcher Temperatur die Textilien gereinigt werden sollten und ob sie überhaupt in der Waschmaschine gewaschen werden dürfen.

Sollte das Kleidungsstück / Zelt / die Tasche nicht in die Waschmaschine dürfen, dann musst du ein geeignetes Imprägnierspray anstelle der Waschimprägnierung auftragen.


5.

Wäsche sortieren

Wie bei Wäsche in der Waschmaschine, können die Textilien auch bei der Imprägnierung abfärben. Deshalb solltest du die Wäsche nach weißen, dunklen und hellen Stoff sortieren. Außerdem musst du beachten, dass die Kleidungsstücke auch die gleichen Reinigungsmittel vertragen.


6.

Imprägnieren

Fülle zum Imprägnieren die Waschmaschine mit der Kleidung, gib das Imprägniermittel* gemäß der Gebrauchsanweisung zur Wäsche (in die Spülkammer) und starte einen Schonwaschgang. Stelle zuvor die Wassertemperatur gemäß der Pflegehinweise ein.


7.

Trocknen

Zum Abschluss musst du den Stoff nur noch trocknen. Hierzu solltest du bevorzugt einen Wäschetrockner verwenden, damit die Imprägnierung besser wirkt.

Wenn es sehr warm ist, kannst du die Textilien auch an der Wäscheleine / -spinne aufhängen. Diese sollte sich allerdings nicht direkt in der Sonne befinden, da die Farben sonst ausbleichen könnten.


Werbung

benötigte Zeit & Kosten

ca. 60-90 Minuten


ca. 1€ bis 5€ / Waschgang

benötigte Reinigungsmittel

  • Wasser
  • Waschmittel
  • Waschmaschine
  • Imprägnierwaschmittel
  • Wäschetrockner / -leine

Fragen und Antworten

Kann ich Kleidung mit essigsaurer Tonerde in der Waschmaschine imprägnieren?

Nein, dies ist nicht möglich. Du kannst Kleidung jedoch mit essigsaurer Tonerde imprägnieren, indem du die Tonerde mit Wasser mischst, das Zelt / die Kleidung darin für 30-60 Minuten einlegst und anschließend trocknen lässt.

Wo kann ich Imprägniermittel für die Waschmaschine kaufen?

Du kannst eine Waschmaschinenimprägnierung entweder online oder in Drogeriemärkten wie beispielsweise Rossmann, DM etc. kaufen. Achte hierbei unbedingt darauf, dass sich das Mittel für deine Kleidung eignet.

Welche Waschmaschinen eigenen sich für die Imprägnierung?

Normalerweise kannst du jede Waschmaschine zum Imprägnieren verwenden. Hierbei spielt es keine Rolle, ob die Marke des Gerätes Siemens, Miele, AEG oder eine sonstige ist.

Bildquellen

Header: © #65562259 | Urheber: Monika Wisniewska | Fotolia.com

Zweites Bild: © #101903936 | Urheber: TR | Fotolia.com

Produktbilder: Amazon