Seite auswählen

Radkappe entfernen

Erstellt am 29.08.2017 | Aktualisiert am 09.12.2018 | Lesezeit: ca. 2 Minuten 
Wenn man beispielsweise die Räder wechseln, die Felgen folieren oder den Bremssattel lackieren möchte, dann muss man die Radkappen entfernen. Dies geht normalerweise sehr einfach. Falls du allerdings nicht weißt, wie man die Radzierblende abnimmt, solltest du diese Anleitung lesen. Hier erklären wir dir, wie es geht.

Zusammenfassung der Anleitung

Falls du ein Schnellleser bist, hast du hier eine kompakte Zusammenfassung zum Radkappe entfernen:

  1. Ziehe dir Arbeitshandschuhe an.
  2. Greife rechts und links von der Mitte jeweils eine Speiche.
  3. Ziehe die Radkappe kräftig zu dir heran.

 

Werbung

YouTube-Video by pduesp

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Radkappe entfernen

1.

Handschuhe anziehen

Bevor du die Radzierblenden entfernst, solltest du erst einmal ein Paar Arbeitshandschuhe* anziehen. Dies hat zum einen den Grund, dass an der Radkappe scharfe Kanten sein können und dich die Handschuhe vor Schnitten oder anderen Verletzungen schützen.

Zum anderen befinden sich am Rad in der Regel starke Verschmutzungen wie etwa Bremsstaub, welche sonst an deine Hände gelangen würden und nur schwer wieder abgehen.


2.

Geeignete Stelle suchen

Die Radkappe musst du zum Entfernen lediglich von den Felgen abgezogen werden. Wenn du dabei allerdings an der Falschen Stelle anfässt, kann es passieren, dass du die Radzierblenden beschädigst.

Schaue deshalb, wo der Reifenventil liegt, gehe von diesem auf zur Mitte des Rades und greife rechts sowie links von der Mitte jeweils eine Speiche.


3.

Abziehen

Zu guter Letzt musst du die Radkappe nur noch kräftig zu dir heranziehen. Sollte dies nicht gleich beim ersten Versuch klappen, darfst du allerdings keine Gewalt anwenden, da es passieren kann, dass die Speichen so herausbrechen. Wackle in dem Fall etwas an der Zierblende und ziehe sie anschließend ab. Falls sie sich immer noch nicht löst, kannst du den Rahmen ganz vorsichtig mit einem Schraubenzieher oder ähnlichem aufhebeln.


Werbung

benötigte Zeit & Kosten

ca. 1 Minute


benötigte Hilfsmittel

  • Arbeitshandschuhe
  • eventuell Schraubenzieher

Bildquellen

Header: © #149618849 | Urheber: bobex73 | Fotolia.com

Produktbilder: Amazon