Seite auswählen

Außenspiegelglas wechseln

Erstellt am 10.01.2018 | Aktualisiert am 09.12.2018 | Lesezeit: ca. 3 Minuten 
Falls das Glas im Außenspiegel des Autos kaputtgegangen ist, muss man es austauschen. Dies kann in einer Werkstatt jedoch bis zu über 100€ kosten. Aus diesem Grund zeigen wir dir in dieser Anleitung, wie du das Außenspiegelglas wechseln und somit eine Menge Geld sparen kannst. Dabei spielt es keine Rolle, ob du einen Opel Corsa C, BMW E46, VW Golf 4, Ford Focus oder ein anderes Fahrzeugmodell fährst.

Zusammenfassung der Anleitung

Falls du ein Schnellleser bist, hast du hier eine kompakte Zusammenfassung zum Außenspiegelglas wechseln:

  1. Stelle den Außenspiegel so ein, dass auf der Außenseite ein Spalt entsteht.
  2. Ziehe dir passende Schutzkleidung an.
  3. Schalte den Strom des Autos ab.
  4. Hebel das Glas heraus.
  5. Entnimm die Halterung des Spiegels.
  6. Löse, falls vorhanden, die Stromversorgung.
  7. Setze ein neues Glas ein.
  8. Stelle den Außenspiegel wieder korrekt ein.

 

Werbung

YouTube-Video by BecksTownCrew

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Außenspiegelglas wechseln

1.

Spiegelglas eindrehen

Zunächst musst du die Zündung einschalten und den Spiegel so einstellen, dass an der vom Fahrzeug abgewandten Seite zwischen dem Spiegelglas und dem Gehäuse ein Spalt entsteht. An diesem kannst du das Glas später heraushebeln.


2.

Schutzkleidung anziehen

Zuvor musst du dich jedoch um deine persönliche Sicherheit kümmern. Setze dir also eine Schutzbrille auf, falls das Glas splittern sollte und trage Arbeitshandschuhe, damit du dich nicht an den scharfen Kanten der Scherben schneidest.


3.

Strom abschalten

Gehe außerdem sicher, dass die Zündung des Fahrzeuges und die Heizung der Spiegel, falls dein Auto eine besitzt, ausgeschaltet ist. Ansonsten kann es passieren, dass du beim Austausch des Spiegels einen starken Stromschlag bekommst.


4.

Außenspiegel wechseln

Um das Glas zu wechseln, musst du erst das alte ausbauen. Setze dazu einen flachen Schraubendreher an dem Spalt auf der Außenseite an und heble das Glas heraus. Entnimm anschließend die Halterung für das Glas und trenne die Stromversorgung, falls dein Auto über eine Spiegelheizung verfügt.

Setze anschließend das neue Außenspiegelglas ein, indem du zunächst sämtliche Schutzfolien entfernst und anschließend die Stromkabel am den Kontakten anklemmst, sodass ein Stromkreis entsteht. Drücke es danach in die Fassung, bis es spürbar einrastet.

Hinweis:
Falls das Glas nur leicht gesprungen ist, kannst du es auch versuchen mit einer Zange / von Hand herauszuziehen, statt es mit dem Schraubendreher auszuhebeln. So kannst du dir einiges an Arbeit ersparen.


5.

Spiegel einstellen

Zu guter Letzt musst du den Außenspiegel einstellen, um das Auto sicher auf der Straße bewegen zu können. Wichtig ist es hierbei, dass du erst den linken Spiegel einstellst und anschließend den rechten nachjustierst.

Schließlich bewegt sich der rechte ein wenig mit, wenn der linke eingestellt wird. Außerdem musst natürlich sichergehen, dass du genügend durch das Spiegelglas siehst.


Werbung

benötigte Zeit & Kosten

ca. 5-15 Minuten


ca. 10€ bis 25€

benötigte Hilfsmittel

  • Schraubendreher
  • Zange
  • Spiegelglas
  • Handschuhe
  • Schutzbrille

Bildquellen

Header: © #115855361 | Urheber: kelifamily | Fotolia.com

Produktbilder: Amazon