Seite auswählen

Autoaufkleber entfernen

Erstellt am 04.01.2018 | Aktualisiert am 09.12.2018 | Lesezeit: ca. 3 Minuten 
Es gibt verschiedene Gründe, warum man Autoaufkleber entfernen möchte: Die Farbe ist ausgeblichen, sie sind nicht mehr aktuell oder das Fahrzeug soll verkauft werden. Allerdings bleiben nach der Entfernung oftmals Rückstände des Klebstoffs am Lack bzw. der Scheibe zurück. Deshalb zeigen wir dir in dieser Anleitung, wie du die Sticker abbekommst, ohne dass Klebereste zu sehen bleiben.

Zusammenfassung der Anleitung

Falls du ein Schnellleser bist, hast du hier eine kompakte Zusammenfassung zum Autoaufkleber entfernen:

  1. Erwärme den Aufkleber vorsichtig.
  2. Weiche den Sticker mit Wasser und Spülmittel ein.
  3. Ziehe den Aufkleber mit den Fingern ab.
  4. Entferne den Klebstoff mithilfe von Butter.
  5. Reinige und polier die Stelle.

 

Werbung

YouTube-Video by 83metoo

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Autoaufkleber entfernen

1.

Erwärmen

Falls sich der Aufkleber auf der Scheibe befindet, kannst du ihn mit einem Fön erwärmen. Allerdings darf die Luft hierbei nicht zu heiß sein, da sich der Kleber sonst eventuell noch schlechter lösen lässt.

Beim Erhitzen solltest du immer wieder versuchen, den Aufkleber abzuziehen. Du hast die richtige Temperatur erreicht, wenn das ganz einfach gelingt. Falls noch einige Reste des Autoaufklebers übrigbleiben, ist das kein Problem. Diese kannst du später noch entfernen.

Wichtig:
Wenn der Sticker auf dem Lack angebracht wurde, solltest du direkt zum zweiten Schritt springen, da die Hitze des Föns die Farbe angreifen kann. Falls das Auto aus dem Kalten kommt, solltest du die Scheibe nicht erwärmen. Im schlimmsten Fall könnte sonst das Glas platzen.


2.

Einweichen und Ablösen

Vermische im nächsten Schritt etwas Spülmittel mit Essig sowie Wasser. Trage diese Mischung mit einem Schwamm auf den Sticker auf, bis dieser nach einigen Minuten vollständig eingeweicht ist. Versuche ihn anschließend mit den Fingern abzuziehen.

Wiederhole das Ganze solange, bis der gesamte Autoaufkleber abgelöst ist und spüle die Stelle abschließend mit klarem Wasser ab. Alternativ zu diesem Hausmittel kannst du auch einen Aufkleber- / Etikettenentferner verwenden.

Tipps:
Wenn sich der Aufkleber nur schwer bzw. unvollständig lösen lässt, kannst du mit einem Glasschaber oder einer Plastikrakel nachhelfen. Allerdings musst du aufpassen, dass du den Autolack nicht zerkratzt. Im Sommer kannst du den Sticker auch von der Sonne erwärmen lassen.


3.

Klebereste entfernen

Wenn du den Aufkleber entfernt hast, bleiben in der Regel Rückstände vom Kleber am Lack bzw. der Scheibe haften. Diese musst du ebenfalls ablösen. Verwende hierfür die Mischung aus Schritt 2, Butter oder einen speziellen Klebstoffentferner* und reibe die Klebereste mit einem Mikrofasertuch ab.

Hinweise:
Wenn du den Kleber mit Butter / Margarine entfernst, musst du die Stelle anschließend mit einem Silikonentferner oder ähnlichem säubern. Auf der Scheibe kannst du auch einen Glasreiniger benutzen.


4.

Aufbereiten und Polieren

Wenn sich der Sticker über viele Jahre hinweg auf dem Lack befunden hat, kann es sein, dass die Farbe an dieser Stelle dunkler wirkt als an der umliegenden Karosserie. Das liegt daran, dass der Lack unter dem Aufkleber einer geringeren Witterung ausgesetzt war als das restliche Auto.

Diesen Farbunterschied kannst du allerdings nahezu vollständig verschwinden lassen, indem du das Fahrzeug reinigst, den alten Lack aufbereitest und das Auto polierst.


Werbung

benötigte Zeit & Kosten

ca. 3-5 Minuten


benötigte Hilfsmittel

  • Fön
  • Wasser
  • Eimer
  • Essig
  • Spülmittel
  • Schwamm
  • Plastikrakel / Glasschaber
  • Klebstoffentferner
  • Mikrofasertuch
  • Politur

Tipps, Fragen und Antworten

Wie kann ich alte Autoaufkleber entfernen?

Einen alten Aufkleber kannst du exakt so entfernen, wie wir dir in dieser Anleitung erklärt haben. Jedoch können alte Autoaufkleber mit der Zeit porös werden und lassen sich um einiges schwerer ablösen als neuere. Außerdem wird der darunterliegende Lack kräftiger aussehen als der Rest des Fahrzeuges.

Weiterführende Links

GTÜ, GTÜ testet Aufkleber-Entferner: Lösen statt Kratzen,
https://www.gtue.de/Presse/Pressemitteilungen/62138.html.

Bildquellen

Header: © #105235002 | Urheber: bhakpong | Fotolia.com

Produktbilder: Amazon

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.