Fliegengitter befestigen

Aktualisiert am 21.05.2019 | Lesezeit: ca. 3 Minuten

Fliegengitter bieten einen effektiven Schutz gegen Mücken, Fliegen und Co. in der Wohnung. Hierzu muss man es lediglich an allen Fenstern in der Wohnung anbringen. Wie das sowohl mit einem selbst klebenden Magnetband als auch mit doppelseitigen Klebestreifen ganz ohne Bohren geht, zeigen wir dir in dieser Anleitung.

 

Zusammenfassung der Anleitung

Falls du ein Schnellleser bist, hast du hier eine kompakte Zusammenfassung zum Fliegengitter befestigen:

  1. Miss das Fenster aus.
  2. Schneide das Fliegengitter so zurecht, dass es etwas übersteht.
  3. Reinige und entfette den Fensterrahmen.
  4. Befestige das Magnet- / Klebeband.
  5. Fixiere das Fenster am Magnetband bzw. den Klebestreifen.

Werbung

Letzte Aktualisierung am 22.08.2019

Letzte Aktualisierung am 22.08.2019

YouTube-Video by Pduesp

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Fliegengitter befestigen

1.

Fenster ausmessen

Falls du noch kein Fliegengitter gekauft hast, musst du zunächst das Fenster ausmessen. Das Ausmessen ist auch notwendig, wenn du Klebeband* bzw. Magnetband* kaufen musst. Die Länge davon sollte dem Umfang des Fensters (Länge aller vier Seiten) entsprechen. Außerdem sollte das Band ca. 3 cm dick sein.


2.

Fliegengitter kaufen und zurechtschneiden

Kauf im Anschluss ein Gitter, das etwas größer als das Fenster ist, und ein entsprechendes Klebe- / Magnetband. Das Fliegengitter muss so zurechtgeschnitten werden, dass es auf jeder Seite ziemlich genau 3 cm am Fenster übersteht.

Auf den Überstand wird später das Magnetband bzw. das Klebeband angebracht. Schneide das Klebeband in vier Stücke. Zwei sollen der Länge des Insektengitters entsprechen und zwei Stücke sollen der Breite entsprechen. Bei einem Magnetband benötigst du sogar acht Stück (vier für das Fenster und vier für das Gitter).

Hinweis:
Bei vielen Fliegengittern ist bereits ein Klebeband für die Befestigung beigelegt. Allerdings reicht dieses in der Regel nicht aus.


3.

Rahmen reinigen und entfetten

Du musst den Fensterrahmen ordentlich reinigen und entfetten, damit die Befestigung daran ordentlich hält. Hierfür solltest du den Rahmen zunächst mit einem fettlösenden Spülmittel sauber wischen.

Spüle ihn im Anschluss mit klarem Wasser ab und wisch ihn trocken. Um wirklich alle Fettflecken zu entfernen, solltest ihn zudem mit etwas Glasreiniger oder Reinigungsalkohol abwischen.


4.

Klebestreifen / Magnetband anbringen

Im nächsten Schritt werden die Klebestreifen bzw. Magnetbänder angebracht. Hierbei unterscheidet sich die Vorgehensweise ein wenig, je nachdem mit was du das Fliegengitter befestigen möchtest.

Klebeband:
Die Klebestreifen musst du lediglich am Fensterahmen anbringen. Löse hierzu stückweise die Schutzfolie und press das Band an.

Magnetband:
Klebe vier Streifen des Magnetbandes an die Außenseite des Fensterrahmens. Die anderen vier musst du am Rand des Fliegengitters befestigen. Zudem solltest du die Klebeseite auf dem Gitter mit etwas Gewebeband abkleben, um sie vor der Witterung zu schützen.


5.

Fliegengitter anbringen

Zu guter Letzt musst du noch das Gitter am Fenster anbringen. Das funktioniert denkbar einfach. Du musst lediglich das Fliegengitter an den Klebestreifen festdrücken bzw. mit den Magnetstreifen auf die Magnete am Fensterrahmen setzen.

Tipp:
Falls das Klebeband an einigen Stellen nicht ausreichend fixiert, kannst du einfach mit einem Klebestift nachhelfen.


Werbung

 

benötigte Zeit & Kosten

ca. 15-30 Minuten pro Fenster


ca. 10€ bis 25€ pro Fenster

benötigte Hilfsmittel

  • Fliegengitter
  • Selbstklebendes Magnetband
  • Doppelseitiges Klebeband
  • ggf. Gewebeband
  • eventuell Klebestift
  • Schere / Cuttermesser
  • Zollstock
  • Reinigungsmittel
  • Mikrofasertücher
  • Glasreiniger
  • Wasser

Letzte Aktualisierung am 22.08.2019

Letzte Aktualisierung am 22.08.2019

Fragen und Antworten

 

Womit kann ich Fliegengitter aus Fiberglas befestigen?

Ein Fliegengitter aus Fiberglas kannst du genau so befestigen, wie wir dir oben beschrieben haben. Der einzige Unterschied besteht darin, dass du ein spezielles Befestigungsband für Fiberglas-Gewebe* verwenden musst.

 

Kann ich ein Fliegengitter mit Heißkleber anbringen?

Wenn nichts anderes hilft, kannst du ein Insektenschutzgitter auch mit etwas Heißkleber befestigen. Allerdings lässt sich dieser nur mit etwas Aufwand wieder vom Fensterrahmen lösen.

 

Lässt sich ein Fliegengitter mit Silikon befestigen?

Ja, das ist durchaus möglich. Insbesondere wenn das Gitter dauerhaft befestigt werden soll, dann kann man ohne Probleme auf Silikon zurückgreifen. Das hat speziell bei Holzfenstern den Vorteil, dass man es einfach entfernen kann und sich die Oberfläche mithilfe von Sandpapier wiederaufbereiten lässt.

Bildquellen

Header: © #117368428 | Urheber: alezandro | Fotolia.com

Produktbilder: Amazon

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.