Seite auswählen

Ceranfeld ausbauen

Erstellt am 15.09.2018 | Aktualisiert am 09.12.2018 | Lesezeit: ca. 6 Minuten 
Cerankochfelder sind hierzulande weit verbreitet. Beispielsweise bei einem Umzug oder einem Defekt des Kochfeldes kann es passieren, dass man es ausbauen muss. Je nach Art des Gerätes muss man hierbei auf unterschiedliche Art und Weise vorgehen. In dieser Anleitung zeigen wir dir deshalb, wie du die verschiedenen Arten von Cerankochfeldern ausbauen kannst.

Zusammenfassung der Anleitung

Falls du ein Schnellleser bist, hast du hier eine kompakte Zusammenfassung zum Ceranfeld ausbauen:

  1. Schalte die Sicherungen aus.
  2. Entnimm die Lüftungsleiste.
  3. Löse die Klammern des Ceranfelds.
  4. Entferne die Silikondichtung.
  5. Lege den Anschluss frei.
  6. Klemme den Strom ab.
  7. Entnimm das Ceranfeld.

 

Werbung

YouTube-Video by Der Servicetechniker

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Ceranfeld ausbauen

Vornweg: Als Ceranfeld bezeichnet man umgangssprachlich übrigens Glaskeramikkochfelder, die bei Benutzung rot leuchten und heiß werden. Allerdings zählen auch Induktionskochfelder dazu.

Diese kannst du ebenso mithilfe dieser Anleitung ausbauen. Ebenfalls spielt es keine Rolle, von welcher Marke das Kochfeld ist (z.B. Juno oder NEFF).

1.

Sicherungen ausschalten

Als allererstes musst du die entsprechenden Sicherungen entfernen, damit beim Ausbau kein Strom fließt. Hierbei ist es wichtig, dass du auch alle Sicherungen entfernst.

Wenn es sich zum Beispiel um einen dreiphasigen Drehstrom handelt, musst du also auch alle drei Sicherungen entfernen, selbst wenn das Cerankochfeld nicht alle nutzt.

Hinweis:
Hinterlasse einen Hinweis am Stromkasten oder kleb die Sicherungen mit Klebeband ab, damit sie niemand während der Arbeit wieder einschaltet.


2.

Kochfeld lösen

Sobald der Strom abgeschaltet ist, musst du das Ceranfeld lösen. Entferne hierzu die Schrauben der Lüftungsleiste und entnimm diese.

Falls keine solche Leiste vorhanden ist, musst du den Backofen auf die gleiche Weise von der Arbeitsplatte demontieren und gegebenenfalls die Füße hochschrauben.

Prüfe als nächstes mit einem Spannungsmesser, ob an dem Anschluss noch Spannung anliegt. Ist dies nicht der Fall, kannst du die Befestigungsklammern in den Ecken lösen. Die lockere Klauenklammer kannst du nun seitlich zum Rahmen drehen.


3.

Silikondichtung durchtrennen

Falls das Cerankochfeld zusätzlich mit Silikon abgedichtet wurde, musst du dieses durchtrennen. Schneide es dazu ganz einfach unterhalb des Rahmens mit einem (Cutter-)Messer durch.

Tipp:
Eine Arbeitsleuchte* sorgt für eine bessere Sicht bei der Arbeit.


4.

Anschluss freilegen

Bevor du den Strom abklemmen kannst, musst du zunächst den Anschluss freilegen. Wie du dabei vorgehen musst, ist abhängig davon, ob es sich um ein autarkes Cerankochfeld oder ein Kombigerät handelt.

Autarkes Gerät:
Ein autarkes Gerät ist eine Kochplatte, deren Anschluss nicht vom Backofen abhängig ist, sondern direkt an der Herdanschlussdose anliegt. Dieser Anschluss liegt in der Regel hinter dem Herd.

Drücke deshalb das Ceranfeld zunächst vorsichtig nach oben. Hast du den Anschluss so nicht freigelegt, musst du den Herd nach vorne ziehen bzw. vollständig ausbauen.

Kombigerät:
Nach dem Ausbau der Lüftungsleiste solltest du den Anschluss bereits auf dem Backofen erkennen. Du musst nur noch das Kochfeld hochdrücken und entnehmen, um ihn vollständig freizulegen.


5.

Abklemmen

Im nächsten Schritt musst du den Strom abklemmen. Prüfe zuvor erneut, ob noch Spannung anliegt. Ist dies nicht der Fall, kannst du den Anschluss abklemmen.


6.

Entnehmen

Zu guter Letzt kannst du endlich das gesamte Cerankochfeld mit der Verkabelung vorsichtig entnehmen und gegebenenfalls ein neues einbauen.


Werbung

benötigte Zeit & Kosten

ca. 15-20 Minuten


benötigte Hilfsmittel

  • Schutzkleidung
  • Klebezettel & Stift
  • Klebeband
  • Schraubenzieher
  • Spannungsprüfer / Multimeter
  • Cuttermesser o.Ä.
  • ggf. Arbeitsleuchte

Weiterführende Links

Hausjournal, Was ist ein autarkes Kochfeld?,
https://www.hausjournal.net/was-ist-ein-autarkes-kochfeld.

Bildquellen

Header: © #15165397 | Urheber: Dan Race | Fotolia.com

Produktbilder: Amazon

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.