Seite auswählen

angebrannte Töpfe reinigen

Erstellt am 03.09.2018 | Aktualisiert am 09.12.2018 | Lesezeit: ca. 6 Minuten 
Wenn man einen Moment nicht aufpasst, kann es schnell passieren, dass der Inhalt im Kochtopf anbrennt. Die Reinigung im Anschluss kann dann bei einem falschen Herangehen sehr anstrengend und zeitaufwendig sein. Aus dem Grund zeigen wir dir in dieser Anleitung, wie du angebrannte Töpfe schnell mit einfachen Hausmitteln reinigen kannst.

Zusammenfassung der Anleitung

Falls du ein Schnellleser bist, hast du hier eine kompakte Zusammenfassung zum Reinigen angebrannter Töpfe:

  1. Lass die Töpfe auf etwa 30°C abkühlen.
  2. Spüle den Topf aus.
  3. Wische die groben Essensreste weg.
  4. Lass 2 Teelöffel Backpulver und 250 ml heißes Wasser einwirken.
  5. Reibe das Innere der Töpfe sauber.
  6. Trockne die Töpfe gründlich ab.

 

Werbung

YouTube-Video by Mac Paverick

Schritt-für-Schritt-Anleitung: angebrannte Töpfe reinigen

1.

Kurz abkühlen lassen

Sobald du merkst, dass der Inhalt im Topf angebrannt ist, solltest du diesen vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen, damit du dich nicht verbrennst. Allerdings darfst du ihn auch nicht zu sehr abkühlen lassen. Ansonsten lässt sich das Eingebrannte nur schwer lösen.


2.

Ausspülen & abwischen

Beseitige als nächstes erst einmal die groben Essensreste, indem du den Topf zunächst entleerst und mit klarem Wasser gründlich ausspülst. Alles, was sich sonst noch lösen lässt, kannst du mit einem Tuch abwischen.

Tipp:
Wenn eine Flüssigkeit, wie beispielsweise Milch, angebrannt ist, dann musst du den Topf nur ausspülen und musst ihn nicht auswischen.


3.

Eingebranntes lösen

Um nun die schwerlösbaren, eingebrannten Reste zu beseitigen, können unterschiedliche Mittel eingesetzt werden. Wir stellen dir hier verschiedene vor. Welche du davon nutzt, bleibt ganz dir überlassen.

Zunächst musst du den Topf mit etwa 200 ml bis 300 ml Wasser auffüllen. Anschließend kannst du eines der folgenden Reinigungs- / Hausmittel hinzugeben:

Möglichkeit 1:
50 ml bis 75 ml Essig

Möglichkeit 2:
einen kräftigen Spritzer Spülmittel

Möglichkeit 3:
etwas Zitronensäure

Möglichkeit 4:
1 bis 2 Teelöffel Natron oder Backpulver

Möglichkeit 5:
ein Geschirrspültab

Vermische das Reinigungs- / Hausmittel deiner Art mit dem Wasser, stell den Topf auf den Herd und lass den Inhalt kurz aufkochen. Schalte anschließend das Kochfeld ab und warte für rund 30 Minuten, damit das Eingebrannte ausreichend lange einwirken kann.

Hinweis:
Bei eingebrannten Zucker kann es sogar ausreichen, nur Wasser im Topf zu erwärmen, damit er sich löst.


4.

Sauber reiben

Im vorletzten Schritt musst du den Topf wieder entleeren und kannst ihn mithilfe von warmen Wasser, etwas Spülmittel sowie einem Schwamm oder einer Reinigungsbürste mühelos säubern.

Auf den Einsatz von Stahlwolle, spitzen Gegenständen aus Metall oder ähnlichem solltest du verzichten, da sonst die Töpfe zerkratzt werden könnten.


5.

Abtrocknen

Zu guter Letzt solltest du den Topf bzw. die Töpfe mit einem gewöhnlichen Geschirrtuch abtrocknen, damit keine Wasserflecken entstehen.


Werbung

benötigte Zeit & Kosten

ca. 5-10 Minuten reinigen

+

ca. 1-8 Stunden einweichen


benötigte Reinigungsmittel

  • Wasser
  • Tuch
  • Schwamm
  • Reinigungsbürste
  • Geschirrtuch
  • Backpulver / Natron
  • Essig
  • Geschirrspültabs
  • Spülmittel
  • Zitronensäure

Fragen und Antworten

Wie kann ich angebrannte Emaille-Töpfe reinigen?

Bei einem Topf aus Emaille solltest du etwas anders vorgehen als oben beschrieben: Fülle ihn bis zum Rand mit einer Mischung aus warmen Wasser und Spülmittel. Lass ihn so für mindestens 8 Stunden stehen.

Nach dieser Zeit solltest du die eingebrannten Speisereste mit einem weichen Schwamm herauslösen können. Sollte das nicht ausreichen, musst du ihn doch noch einmal, wie in der Anleitung beschrieben, kurz auf dem Herd aufkochen lassen.

Kann ich angebrannte Töpfe auch mit Waschpulver reinigen?

Ja, anstelle der oben genannten Haus- und Reinigungsmittel kannst du auch Waschpulver verwenden. Je nach Größe des Topfes reichen 1 bis 2 Esslöffel vollkommen aus.

Bildquellen

Header: © #101626369 | Urheber: Picture-Factory | Fotolia.com

Produktbilder: Amazon

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.