Seite auswählen

Autoradio einbauen

Erstellt am 05.03.2018 | Aktualisiert am 09.12.2018 | Lesezeit: ca. 3 Minuten 
Wenn man ein Autoradio einbauen möchte, dann muss man von der Verwendung des richtigen Werkzeuges über die Verkabelung bis hin zur Befestigung des Gerätes einiges beachten. Aus dem Grund haben wir diese Anleitung geschrieben. Hier erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du bei der Montage vorgehen solltest, damit im Anschluss alles funktioniert.

Zusammenfassung der Anleitung

Falls du ein Schnellleser bist, hast du hier eine kompakte Zusammenfassung zum Autoradio einbauen:

  1. Klemme die Batterie ab.
  2. Baue das alte Gerät vollständig aus.
  3. Setze den neuen Rahmen ein.
  4. Schließe die Verkabelung an.
  5. Teste das Radio auf seine Funktionalität.
  6. Schiebe es in den Rahmen.
  7. Befestige die Abdeckung.

 

Werbung

YouTube-Video by M1Molter – Der Heimwerker

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Autoradio einbauen

1.

Batterie abklemmen

Zu allererst musst du die Autobatterie abklemmen, um Schäden an der Elektronik sowie Stromschläge zu vermeiden. Öffne hierzu die Motorhaube, schalte die Zündung ab und entferne den Minuspol.

Anschließend kannst du den Pluspol abklemmen. Wenn du die Batterie später wieder anschließend, musst du genau in der umgekehrten Reihenfolge vorgehen.

Hinweis:
Oftmals wird gesagt, dass man die Batterie nicht unbedingt abklemmen muss, sondern eine ausgeschaltete Zündung genügt. Wir würde es zur Sicherheit dennoch tun.


2.

Altes Gerät ausbauen

Als nächstes musst du das alte Autoradio ausbauen, falls du es nicht bereits getan hast. Dies geht am besten, indem du zunächst die Verkleidung entfernst und das Radio so weit mit denspeziellen Ausziehhaken herausziehst, wie es die Länge der Verkabelung zulässt.

Trenne anschließend vorsichtig die Kabel ab, entnimm das Radio, biege die Ecken des Metallrahmens nach oben und ziehe diesen ebenfalls heraus. In der Regel passt der Rahmen eines Radios nämlich nicht zu einem anderen Gerät.

Wichtig:
In verschiedene Autos werden ebenso unterschiedliche Radios verbaut. So benötigst du beispielsweise bei einem Audi A3 / A4 und einem VW Golf 4 / 5 / 6 anderes Werkzeug als bei einem BMW E46 oder Opel Corsa B.


3.

Rahmen einsetzen

Nun musst du den Rahmen vom neuen Autoradio einsetzen, indem du ihn so weit wie möglich in den Schacht schiebst. Nimm dir danach einen Schraubenzieher und drücke so viele Metall-Ecken im Rahmen nach unten, wie nur möglich. Auf diese Weise sicherst du den Rahmen und somit auch das Radio.


4.

Verkabeln

Im Anschluss musst du das Autoradio richtig anschließen. Wenn du dich dabei an die beiliegende Anleitung zum Radio hältst und nicht versuchst unpassende Kabel mit Gewalt zu verbinden, sollte nichts schiefgehen.

Bei bestimmten Marken wie Opel, Audi oder VW musst du allerdings den Pin 4 und den Pin 7 am ISO-Stecker tauschen, da diese andere Belegungen der Stecker besitzen. Außerdem kann es sein, dass du bei wirklich alten PKWs einen speziellen Adapter* benötigst.


5.

Testen

Im vorletzten Schritt solltest erst einmal testen, ob alles funktioniert, ehe du das Gerät fertig einsetzt. Schalte also das Radio ein und versuche Musik abzuspielen.

Zuvor musst du natürlich die Autobatterie wieder anschließen. Weiterhin solltest du versuchen einen Sender einzuspeichern und das Radio aus- und einzuschalten, um zu schauen, ob der Sender weiterhin gespeichert bleibt.

Sollte es an einer Stelle Probleme geben, dann solltest du noch einmal die Verkabelung überprüfen bis alles funktioniert.


6.

Einbauen

Zu guter Letzt musst du sämtliche Kabel sowie das Radio in den Schacht hineinschieben und die Abdeckung befestigen. Falls das Radio nicht passen sollte, dann darfst du es allerdings nicht mit Gewalt hineindrücken.

Geräte mit einem integrierten CD-Player besitzen oftmals zur Sicherheit zwei Schrauben auf der Oberseite. Diese musst du vor dem Einbau entfernen.


Werbung

benötigte Zeit & Kosten

ca. 30-60 Minuten


benötigtes Werkzeug

  • Ausziehklammern
  • Gummihandschuhe
  • Schraubenzieher
  • neues Radio

Fragen und Antworten

Kann ich mir mein Autoradio auch einbauen lassen?

Ja, wenn du es dir selber nicht zutraust oder keine Zeit hast, dann kannst du das Radio auch von einem Fachmann einbauen lassen. Hierbei kommen in der Regel Kosten von etwa 30€ bis 150€ auf dich zu, abhängig von der Art des Radios und der Werkstatt (ATU etc.).

Bildquellen

Header: © #89007193 | Urheber: topshots | Fotolia.com

Produktbilder: Amazon

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.