Seite auswählen

Spülmaschine anschließen

Erstellt am 13.10.2018 | Aktualisiert am 09.12.2018 | Lesezeit: ca. 6 Minuten 
Wenn man eine Spülmaschine anschließen möchte, treten einem sehr viele verschiedene Rohre entgegen. Welche man davon an welchen Ein- bzw. Ausgang des Spülers anschließen muss, erklären wir dir in dieser Anleitung Schritt für Schritt. Außerdem verraten wir dir, was es kostet, wenn du das Ganze von einem Handwerker erledigen lässt.

Zusammenfassung der Anleitung

Falls du ein Schnellleser bist, hast du hier eine kompakte Zusammenfassung zum Spülmaschine anschließen:

  1. Platziere die Spülmaschine in der Nähe der Anschlüsse.
  2. Drehe den Hauptwasseranschluss zu.
  3. Montiere die Wasserzufuhr und ggf. den Aquastop an.
  4. Befestige den Abwasserschlauch.
  5. Schließe die Stromzufuhr an.
  6. Prüfe die Dichtungen und führe einen Testlauf durch.
  7. Richte die Spülmaschine aus.

 

Werbung

YouTube-Video by M1Molter – Der Heimwerker

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Spülmaschine anschließen

1.

Spülmaschine vorbereiten

Bevor du die Spülmaschine anschließen kannst, musst du sie dafür vorbereiten. So musst du sie bereits in der Nähe der Anschlüsse, aber noch nicht an der hundertprozentig richtigen Stelle platzieren. Außerdem musst du alle Abdeckungen, Folien etc. entfernen.


2.

Wasseranschluss zudrehen

Als nächstes musst du den Hauptwasseranschluss zudrehen, damit beim Anschließen kein Wasser austritt und die Wohnung überschwemmt wird.

Dieser Anschluss befindet sich in der Regel im Keller (Einfamilienhaus) oder im Badezimmer (Mietwohnung). In manchen Fällen kann es auch sein, dass er sich in einem Haus mit vielen Mietwohnungen in einem gesonderten, oftmals abgeschlossenen Raum befindet.


3.

Wasserzufuhr und ggf. Aquastop montieren

Sobald der Wasseranschluss zugedreht ist, kannst du die Wasserzufuhr anschließen. Dazu findest du normalerweise ein Ventil unter der Spüle am Kaltwasseranschluss. Sollte dies nicht der Fall sein, musst du das vorhandene, einzelne durch ein doppeltes austauschen.

Das Ventil kannst du mit einer Rohrzange öffnen, um den Schlauch daran anzuschließen. Stell zudem sich, dass der Verschluss zu ist.

Falls deine Spülmaschine keinen Aquastop besitzt, dann kannst du den vorhandenen Schlauch durch einen mit Aquastop* ersetzt. Ein solcher sperrt die Wasserversorgung, wenn zu viel Wasser durchfließt, und verhindert somit Überschwemmungen.

Hinweis:
Stell beim Anschließen des Schlauchs einen Eimer o.Ä. unter, um austretendes Wasser aufzufangen.


4.

Abwasserschlauch befestigen

Neben der Wasserzufuhr musst du auch einen Abwasserschlauch montieren. Dieser wird an die entsprechende Stelle auf der Rückseite der Spülmaschine sowie am Abfluss der Spüle angeschlossen.

Er darf allerdings nicht unterhalb des Auslasses liegen. Ansonsten müsste die Maschine immer wieder Wasser anpumpen, was die Wasserkosten extrem steigen lassen würde.


5.

Strom anschließen

Nun musst du einfach den Stecker der Spülmaschine in eine Steckdose stecken, um das Gerät an den Strom anzuschließen. Wir würden davon abraten, eine Steckerleiste, einen Dreifachstecker oder eine Verlängerungsschnur zu verwenden, um die Brandgefahr gering zu halten.


6.

Dichtungen prüfen und Testlauf durchführen

Im vorletzten Schritt drehst du die Wasserleitung wieder auf und prüfst, ob alle Anschlüsse dicht sind. Andernfalls musst du sie noch einmal festziehen oder austauschen. Starte zudem einen Spülgang, um die Funktionalität des Gerätes zu testen.


7.

Spülmaschine ausrichten

Wenn alles festsitzt und wie gewünscht funktioniert, dann bist du fertig mit dem Anschluss. Jetzt musst du die Spülmaschine nur noch in die gewünschte Position rücken.


Werbung

benötigte Zeit & Kosten

ca. 20-30 Minuten


benötigtes Werkzeug

  • Rohrzange
  • Eimer
  • Schraubenzieher
  • ggf. Schläuche

Fragen und Antworten

Sollte ich die Spülmaschine an das Kalt- oder das Warmwasser anschließen?

Wie bereits oben beschrieben, solltest du die Spülmaschine stets an den Kaltwasser-Anschluss anschließen.

Was kostete es mich, die Spülmaschine anschließen zu lassen?

Wenn du die Spülmaschine anschließen lassen möchtest, musst du mit Kosten von etwa 50€ bis 150€ rechnen. Die Preise unterschieden sich jedoch von Handwerker zu Handwerker.

Weiterführende Links

die-ratgeber-seite.de, Was bedeuten Aquastop und Vollwasserschutz?,
https://die-ratgeber-seite.de/waschmaschine-aquastop-vollwasserschutz-ueberlaufschutz-mehrfachwasserschutz/.

Bildquellen

Header: © #135634463 | Urheber: Andrey Popov | Fotolia.com

Produktbilder: Amazon

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.