Seite auswählen

Armaturenbrett reparieren

Erstellt am 28.08.2017 | Aktualisiert am 09.12.2018 | Lesezeit: ca. 3 Minuten 
Insbesondere bei älteren Autos wurde das Material, aus dem das Armaturenbrett besteht, in den meisten Fällen stark beansprucht. Dementsprechend kann man oftmals Kratzer, Risse sowie Löcher erkennen. Um diese zu entfernen, muss man die Verkleidung jedoch nicht austauschen, sondern kann das Armaturenbrett reparieren. Wie dies mithilfe eines Reparatur-Sets* funktioniert, zeigen wir dir in dieser Anleitung.

Zusammenfassung der Anleitung

Falls du ein Schnellleser bist, hast du hier eine kompakte Zusammenfassung zum Armaturenbrett reparieren:

  1. Reinige das Armaturenbrett.
  2. Entfette die Oberfläche.
  3. Schleife überstehendes Material ab.
  4. Fülle die Löcher mit einem geeigneten Material auf.
  5. Verschließe die Schäden mit einer Masse, einem Bügeleisen und einem Strukturpapier.

 

Werbung

YouTube-Video by Picobello Shop AT

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Armaturenbrett reparieren

1.

Reinigen

Als allererstes musst du das Armaturenbrett reinigen, um es von Staub sowie sonstige Verschmutzungen zu befreien und somit eine bessere Sicht auf die Schäden zu erhalten.

Sauge es hierfür zunächst mit einem Staubsauger ab, wisch es mit einem feuchten Lappen sauber und poliere es direkt im Anschluss mit einem Mikrofasertuch trocken. Hartnäckigere Flecken kannst du mit einem speziellen Reiniger* entfernen.


2.

Entfetten

Damit die Mittel aus dem Reparatur-Set haften, reicht eine normale Reinigung in der Regel nicht aus, da weiterhin eine feine Fettschicht auf dem Armaturenbrett vorhanden bleibt. Wische es aus dem Grund nochmals gründlich mit Terpentinersatz, Reinigungsalkohol oder Silikonentferner ab.


3.

Überstehendes Material entfernen

Sowohl an Rissen als auch an Löchern steht normalerweise etwas Material vom Armaturenbrett ab. Da dieses die Reparatur behindern würde, musst du es zunächst mit einem Skalpell oder Cuttermesser abschneiden.

Glätte die Stellen anschließend vorsichtig mit einem sehr feinen Schleifpapier (1200er bis 1500er Körnung). Wische die Oberfläche außerdem nochmals mit einem Entfetter sauber.


4.

Löcher auffüllen

Tiefere Löcher müssen als nächstes mit einem geeigneten Material aufgefüllt werden. Dieses liegt in der Regel im Reparatur-Set bei und muss in Form geknetet werden, bevor du es in das Loch setzen kannst. Alternativ kannst du Löcher auch mit einem Stück dichten Schaumstoff oder Küchenschwamm füllen.


5.

Risse und Löcher verschließen

Sobald das Füllmaterial ausgehärtet ist, kannst du die Löcher und Risse verschließen. Suche dir hierzu das passende Strukturpapier heraus, mische die Reparaturmasse in der Farbe des Armaturenbretts an und erwärme den Hitzetransfer-Stift für 5 Minuten an einem Bügeleisen.

Fülle im Anschluss mit der Masse das Loch / den Riss auf, lege das Strutkrurpapier darauf und reibe mit dem Hitzetransfer-Stift etwa eine Minute lang darüber. Nach weiteren 3 bis 4 Minuten kannst du das Papier vorsichtig entnehmen. Wiederhole dies alles für alle restlichen Schäden.

Hinweis:
Verwende eine Farbpalette, um die richtige Farbe deines Armaturenbrettes zu bestimmen.


6.

Pflegen

Damit keine neuen Risse und Löcher entstehen, solltest du fortan dein Armaturenbrett nicht nur regelmäßig reinigen, sondern auch pflegen, indem du etwa einmal jedes halbe Jahr ein spezielles Pflegemittel mit einem Schwamm einmassierst.


Werbung

benötigte Zeit & Kosten

ca. 10-30 Minuten


ca. 25€ bis 50€

benötigtes Werkzeug

  • Staubsauger
  • Wasser
  • Lappen
  • Skalpell / Cuttermesser
  • feines Schleifpapier
  • Mikrofasertuch
  • Terpentinersatz
  • Reinigungsalkohol
  • Spiritus
  • Reparatur-Set
  • Bügeleisen
  • Pflegemittel
  • Schwamm

Fragen und Antworten

Kann ich das Armaturenbrett reparieren lassen?

Es gibt eine Menge Firmen die sich extra auf die Reparatur von Auto-Innenräumen spezialisiert haben. Diese reparieren neben Lenkrädern Sitzen und Co. auch Armaturenbretter.

Welche Kosten kommen bei so einer Reparatur auf mich zu?

Die Kosten für eine professionelle Reparatur gehen je nach Größe des Schadens sowie den Preisen der Werkstatt weit auseinander. Insgesamt solltest du mit etwa 50€ bis 200€ rechnen. Ein kompletter Austausch hingegen kann je nach Modell sogar 500€ und mehr kosten.

Kann ich das Armaturenbrett selber reparieren nachdem der Airbag ausgelöst wurde?

Falls der Airbag durch einen leichten Unfall oder einen technischen Defekt, so musst du diesen in einer Werkstatt ersetzen lassen. Die Klappe im Armaturenbrett könntest du hingegen theoretisch selbst wieder verschließen. Allerdings wäre dies aus Gesichtspunkten der Sicherheit sehr bedenklich, sodass du das Armaturenbrett lieber reparieren lassen solltest.

Weiterführende Links

autoplenum.de, Wo kann ich mein Armaturenbrett reparieren lassen,
https://www.autoplenum.de/forum/d/4109/wo-kann-ich-mein-armaturenbrett-reparieren-lassen.

Bildquellen

Header: © #120483920 | Urheber: bhakpong | Fotolia.com

Produktbilder: Amazon

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.