Seite auswählen

Fliesen versiegeln

Erstellt am 21.04.2018 | Aktualisiert am 09.12.2018 | Lesezeit: ca. 6 Minuten 
Man sollte Fliesen regelmäßig versiegeln, um sicherzustellen, dass Schmutz schlechter an der Oberfläche haftet und dementsprechend leicht wieder entfernt werden kann. Dabei spielt es eine große Rolle, aus welchem Material die Platten sind. Aus diesem Grund zeigen wir dir in dieser Anleitung Schritt für Schritt, was du bei der Versiegelung von Fliesen beachten musst.

 

Werbung

YouTube-Video by The Handyman

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Fliesen versiegeln

Vornweg: Es ist egal, ob du die Kacheln im Bad / in der Dusche oder Balkonfliesen versiegeln möchtest. Viel wichtiger Viel wichtiger ist es, ob die Platten aus Marmor, Granit. Terrakotta (Cotto-Fliesen) oder einem anderen Material bestehen.

Danach richtet sich nämlich auch, ob du die Oberflächen imprägnieren und / oder versiegeln solltest.

1.

Reinigen

Als allererstes musst du die Fliesen reinigen, egal aus welchen Material sie bestehen. Nimm dir dazu am besten einen speziellen Fliesenreiniger* und säubere die Oberfläche damit gründlich.

Im Nachhinein darf keinerlei Schmutz mehr zu sehen sein, da dieser sonst von der Versiegelung eingeschlossen wird und sich nahezu gar nicht mehr entfernen lässt. Dementsprechend solltest du stark verschmutzte Fliesen sogar mehrmals reinigen, ehe du zum nächsten Schritt übergehst.


2.

Trocknen

Zum Imprägnieren bzw. Versiegeln müssen die Fliesen absolut trocken sein. Lass ihnen also genügend Zeit zum Trocknen und hilf gegebenenfalls mit einem fusselfreien Mikrofaser- / Waffeltuch nach. Entfette die Oberfläche danach mit Reinigungsalkohol, Waschbenzin oder Aceton und warte, bis das Mittel verdunstet ist.


3.

Imprägnieren

Eine Imprägnierung setzt sich tief in den Poren des Materials fest und schützt es somit vor Schmutz. Trage auf die Fliesen das Imprägniermittel mit einer Schaumstoffrolle auf, lass es einwirken und wische es mit einem sauberen Mikrofasertuch ab. Die genaue Einwirkzeit findest du normalerweise auf der Verpackung.

Hinweis:
Bestehen deine Platten aus Naturstein, Terrakotta oder Steinzeug, so musst du sie in der Regel neben der Imprägnierung nicht noch zusätzlich versiegeln. Zudem verändert das Versiegeln die Farbe dieser grobporigen Materialien.


4.

Versiegeln

Die Versiegelung setzt sich im vergleich zu der Imprägnierung auf der Oberfläche ab und bildet eine Schutzschicht. Trage die Versiegelung ebenfalls mit einer Schaumstoffrolle auf. Lass die anschließend vollständig trocknen. Lüfte den betroffenen Raum währenddessen gut durch, damit schädliche Gase entweichen können.


5.

Nachbehandeln

Solltest du Bodenfliesen versiegelt haben, sodass die Oberfläche nun sehr rutschig ist, dann kannst du dem mit einem Anti-Rutsch-Mittel entgegenwirken.

Wenn du ein solches Mittel in die Kacheln einarbeitest, raut es die Oberfläche auf und sorgt für einen besseren Halt. Allerdings verliert die Versiegelung so auch wieder ihre Wirkung und Schmutz haftet schneller.

Ansonsten solltest du die Fliesen möglichst sauber halten und die Versiegelung sowie die Imprägnierung erneuern, wenn sie sich zu stark abgenutzt hat.

Achtung:
Wenn du Fliesen polierst, entfernst du Teile der obersten Schicht und nutzt somit die Versiegelung ab.


Werbung

benötigte Zeit & Kosten

ca. 5-10 Minuten pro m²


ca. 5€ bis 10€ pro m²

benötigte Hilfsmittel

  • Imprägnierung
  • Versiegelung
  • Entfetter
  • Schutzkleidung
  • Schaumstoffrolle
  • Reinigungsmittel
  • Mikrofaser- / Waffeltuch

Fragen und Antworten

Sollte ich Fliesen versiegeln oder imprägnieren?

Wenn du unsere Anleitung richtig gelesen hast, wird dir aufgefallen sein, dass du oftmals beides tun solltest. So erzielt eine Versieglung meist nicht das gewünschte Ergebnis, wenn die Fliese zuvor nicht imprägniert wurde bzw. bringt die Imprägnierung nur wenig, wenn die Oberfläche anschließend nicht versiegelt wird.

Bildquellen

Header: © #117605426 | Urheber: deepvalley | Fotolia.com

Produktbilder: Amazon

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.