Sofa reinigen

Aktualisiert am 30.05.2019 | Lesezeit: ca. 3 Minuten

Ein Sofa kann man auf viele unterschiedliche Arten reinigen. Hierfür kann man spezielle Reinigungsmittel verwenden, auf Geräte (z.B. Nasssauger) setzen oder Hausmittel nutzen. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit der Verwendung von Natron / Backpulver gemacht. Wie das geht, erklären wir dir in dieser Anleitung. Außerdem erklären wir dir, welche Hausmittel du noch nutzen kannst.

 

Zusammenfassung der Anleitung

Falls du ein Schnellleser bist, hast du hier eine kompakte Zusammenfassung zum Sofa reinigen mit Natron:

  1. Tupfe frische Flecken mit einem feuchten Tuch ab.
  2. Streue Natronpulver auf das Sofa.
  3. Reibe das Natron mit einem feuchten Schwamm ein.
  4. Warte bis das Sofa getrocknet ist.
  5. Sauge das Pulver von der Couch ab.

Werbung

Letzte Aktualisierung am 29.09.2019

YouTube-Video by Wundermittel Natron

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Sofa reinigen

Vornweg: Natron eignet sich nicht für die Reinigung von Ledersofas, da es die Oberfläche beschädigen könnte. Falls du also eine Couch aus Leder besitzt, solltest du folgende Anleitung nutzen: weißes Leder reinigen.

1.

Zügig abtupfen

Ein frischer Fleck lässt er sich in der Regel viel besser entfernen als ein eingetrockneter. Aus dem Grund solltest du möglichst schnell handeln. Tupfe frische Verunreinigungen dementsprechend zügig, indem du sie mit einem feuchten Tuch abtupfst. Pass jedoch auf, dass du die Flecken nicht weiter in den Stoff einarbeitest.


2.

Natron auftragen

Als nächstes wird das Natron eingearbeitet. Streue das Pulver hierzu großflächig auf das Sofa. Feuchte im Anschluss einen weichen Schwamm oder ein Tuch an und reibe das Natronpulver* in kreisenden Bewegungen in den Stoff ein.

Hinweis:
Natron eignet sich zur Bekämpfung von Bakterien sowie Hausmilben. Zudem besitzt es die Eigenschaft, Gerüche zu bekämpfen.


3.

Absaugen

Nun musst du nur noch warten, bis das Natronpulver sowie das Sofa getrocknet sind. Zum Abschluss musst du die Oberfläche der Couch mit einem Staubsauger vom trockenen Natron befreien.


Werbung

 

benötigte Zeit & Kosten

ca. 10-15 Minuten


benötigte Hilfsmittel

  • Natronpulver
  • Schwamm
  • Wasser
  • Staubsauger

Letzte Aktualisierung am 29.09.2019

Fragen und Antworten

 

Was kostet es mich, ein Sofa reinigen zu lassen?

Eine professionelle Reinigung eines Sofas macht durchaus Sinn, wenn eine teure Couch starke Verunreinigungen aufweist. Die Kosten für die Reinigung hängen stark von der jeweiligen Reinigungsfirma und der Größe sowie des Stoffs des Sofas ab. So musst du bei einem Ecksofa etwa 250€ bezahlen, während dich die Reinigung einer 2er-Couch nur rund 100€ kostet. Den genauen Preis musst du dir allerdings stets selbst einholen.

 

Wie kann ich ein Sofa mit Rasierschaum reinigen?

Rasierschaum ist ebenfalls ein sehr effektives Mittel, um eine Couch wieder sauber zu bekommen. Sprühe das Sofa hierzu mit dem Schaum ein, arbeite ihn mit einem Tuch ein und warte etwa 10 bis 15 Minuten ab. Im Anschluss musst du die Flecken mit einer weichen Bürste bearbeiten. Zu guter Letzt wird der Rasierschaum mit einem feuchten Tuch abgetragen.

 

Wie entferne ich den Geruch von Kratzenurin aus dem Sofa?

Wie wir bereits oben beschrieben haben, hat Soda eine geruchshemmende Wirkung. Dementsprechend kannst du es auch gegen den Geruch von Katzenurin einsetzen. Alternativ dazu kannst du einen speziellen Reiniger / Geruchsentferner verwenden.

 

Womit kann ich ein Sofa noch reinigen?

Ein Sofa lässt sich mit unzählig vielen Reinigungs- und Hausmitteln säubern. Hierunter fallen beispielsweise spezielle Couchreiniger (z.B. von Vanish) oder eben Hausmittel, wie Soda, Natron, Essig oder Rasierschaum. Weiterhin gibt es auch spezielle Geräte, wie Dampfreiniger oder Nasssauger, mit denen sich eine Couch säubern lässt.

 

Wie entferne ich Wasserflecken aus einem Sofa?

Wasserränder kann man einfach mit Salz behandeln. Dafür muss man die Wasserflecken etwas anfeuchten, mit Salz bestreuen und etwa eine Stunde warten. Abschließend kann man das Salz einfach mit einem Staubsauger entfernen und das Wasserfleck ist verschwunden.

Bildquellen

Header: © #126103752 | Urheber: sebra | Fotolia.com

Produktbilder: Amazon

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.