Seite auswählen

Duschkopf reinigen

Erstellt am 02.07.2017 | Aktualisiert am 09.12.2018 | Lesezeit: ca. 4 Minuten 
Sobald sich an einer Duschbrause Schmutz ablagert, können sich die Düsen zusetzen, weshalb das Wasser nicht mehr wie gewohnt herausfließt. Dann musst du den Duschkopf reinigen. Wie das funktioniert und welche Mittel gegen Kalk, Schimmel etc. helfen, erklären wir dir in dieser Anleitung. Weiter unten kannst du zudem nachlesen, wie man die Brause einer Regendusche (zum Beispiel der Grohe Rainshower) wieder sauber bekommt.

Zusammenfassung der Anleitung

Falls du ein Schnellleser bist, hast du hier eine kompakte Zusammenfassung zum Duschkopf reinigen:

  1. Schraube den Duschkopf ab.
  2. Baue ihn auseinander.
  3. Bearbeite den Duschkopf mit Schimmelentferner.
  4. Entkalke ihn mithilfe von Essigessenz.
  5. Reinige die Düsen mit einer feinen Nadel.
  6. Trockne die Oberfläche ab.
  7. Poliere das Material mit einem Waffeltuch.
  8. Baue den Duschkopf wieder zusammen und montier ihn.

 

Werbung

YouTube-Video by JamesKnopfSelbst

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Duschkopf reinigen

1.

Abschrauben

Als erstes solltest du die Brause vom Schlauch trennen, wenn es möglich ist. Auf diese Weise kannst du sie gründlicher und vor allem auch von innen reinige. Löse dazu die Verschraubung mit einer Zange, die du zuvor mit einem Tuch umwickelt hast und drehe den Duschkopf von Hand ab.

Hinweis:
Falls du den Schlauch nicht abschrauben möchtest bzw. kannst, ist die Reinigung mithilfe unserer Anleitung dennoch möglich. Gehe einfach weiter bis zum Schritt 3.


2.

Auseinanderbauen

Anschließend solltest du die Duschbrause zudem auseinanderbauen, um sämtliche Einzelteile säubern zu können. Gehe hierfür folgende Teilschritte durch:

Schritt 1:
Suche eine kleine Schraube am Duschkopf. Ist diese nicht zu finden, dann ist das Auseinanderbauen nicht möglich.

Schritt 2:
Entferne die Schraube mit einem Schraubendreher.

Schritt 3:
Zerlege die Brause so weit wie möglich in ihre Einzelteile


3.

Schimmel entfernen

Der Duschkopf kommt ständig mit Wasser in Berührung. Dementsprechend kommt es häufig zur Bildung von Schimmel. Dieser muss jedoch erst entfernt werden, ehe du mit dem Reinigen fortfahren kannst.

Sprühe das Material deshalb gründlich mit einem Schimmelentferner* ein, verreibe diesen und lass das ganze 1 bis 2 Stunden einwirken. Spüle die Brause anschließend mit klarem Wasser ab.

Wichtig:
Wiederhole diesen Schritt so oft, bis kein Schimmel mehr zu sehen ist.


4.

Entkalken

Als nächstes musst du den Duschkopf entkalken. Befülle also eine passende Schüssel mit Wasser, Backpulver / Natron und einen Schuss Spülmittel sowie Essigessenz, Zitronensäure oder einem speziellen Entkalker. Lege die Duschbrause darin für mindestens 4 Stunden ein und spüle sie wieder im Anschluss ab.

Hinweis:
Du kannst auch diesen Schritt durchführen, ohne den Duschkopf abzuschrauben. Stelle entweder die Schale in der Dusche ab und lege ihn darin mitsamt des Schlauches ein oder befülle eine Tüte mit der Reinigungsflüssigkeit, stecke die Brause hinein und binde den Beutel fest.


5.

Reinigen

Zwar hast du nun bereits sowohl den Kalk als auch den Schimmel entfernt, doch dies ist noch keine Garantie dafür, dass die Düsen frei sind und der Duschkopf wieder ganz normal funktioniert.

Versuche deshalb die Düsen vorsichtig mit einer feinen Nadel zu säubern und bearbeite sämtliche Einzelteile mit einer Zahn- / Reinigungsbürste sowie einem Schwamm.


6.

Abtrocknen und polieren

Abschließend solltest du die Oberflächen sämtlicher Einzelteile einfach mit einem Mikrofasertuch abtrocknen und mit einem Waffeltuch* in kreisenden Bewegungen glänzend polieren.

Tipp:
Verwende für die Teile aus Metall eine spezielle Politur oder etwas Buttermilch, um sie besonders stark strahlen zu lassen.


7.

Zusammenbauen

Sobald alles trocken ist, kannst du den Duschkopf wieder zusammenbauen. Dazu kannst du normalerweise in umgekehrter Reihenfolge vorgehen als beim Auseinanderbauen.


8.

Montieren

Drehe im letzten Schritt die Brause wieder an den Schlauch und ziehe den Verschluss mit einer Zange fest, um welche du wieder ein Tuch gewickelt hast. So hinterlässt du keine Kratzer auf dem Material.

Hinweis:
Teste im Anschluss ob der Duschkopf wirklich dicht hält. Ist dies nicht der Fall, dann musst du ihn nochmals auseinanderbauen und schauen, ob sich alles an der richtigen Stelle befindet.


Werbung

benötigte Zeit & Kosten

ca. 15-25 Minuten


benötigte Reinigungsmittel

  • Tuch
  • Zange
  • Handschuhe
  • Schraubenzieher
  • Schimmelentferner
  • Schale
  • Wasser
  • Backpulver/ Natron
  • Spülmittel
  • Essigessenz
  • Entkalker
  • eventuell Tüte
  • Strick
  • Mikrofasertücher

Fragen und Antworten

Wie kann ich den Duschkopf einer Regendusche reinigen?

Falls du eine Regendusche wie etwa den Grohe Rainshower mit einer dementsprechend speziellen Brause besitzt, dann kannst du bei der Reinigung normalerweise einfach unserer Anleitung folgen.

Jedoch ist es meist nicht möglich, den Duschkopf auseinanderzubauen oder abzunehmen, sodass du eine Tüte mit dem Entkalker füllen sowie festbinden musst und die Brause nur in der Position reinigen kannst, wie sie montiert ist.

Bildquellen

Header: © #105331085 | Urheber: Picture-Factory | Fotolia.com

Produktbilder: Amazon